LSR Kalender 2004

Eltern und Schule

"Die Zusammenarbeit der Schulpartner ist eines der wichtigsten Fundamente der Schule."

(aus: Steirische Schulcharta)

"Die österreichische Schule hat die Aufgabe, an der Entwicklung der Anlagen der Jugend....mitzuwirken"

(§ 2 Schulorganisationsgesetz)

Weiters finden sich im Schulunterrichtsgesetz zahlreiche Bestimmungen, die Regelungen f√ľr die Eltern- und Sch√ľlerbeteiligung enthalten. Darunter z.B.

  • ¬ß 64 betr. Schulgemeinschaftsausschuss kurz SGA,
  • ¬ß 63a betr. Klassen- und Schulforum und
  • ¬ß 63 betr. Bedeutung bzw. Stellung des Elternvereins in der Schule

Schulpartnerschaft braucht klare Vereinbarungen und Arbeitsteilung. Die Diskussion √ľber Werte in der Erziehung sollte an jeder Schule gef√ľhrt werden, auch wenn/weil die Hauptverantwortung f√ľr die Erziehung der Kinder bei den Eltern liegt. Unterricht im Sinne des Lehrplans hingegen ist Aufgabe der Lehrerpersonen.

Der Elternverein hat die Aufgabe, die Kinder und deren Eltern im schulpartnerschaftlichen Zusammenspiel zu beraten und zu unterst√ľtzen, sowie deren Anliegen in den diversen Gremien zu vertreten.

Die Unterst√ľtzung der Eltern in ihrer Erziehungs- und Bildungsaufgabe durch geeignete Aktionen oder Fortbildungsveranstaltungen geh√∂rt zu den wesentlichsten Aufgaben eines Elternvereins:

Da die Sprach- und Lesekompetenz der Kinder f√ľr ihr gesamtes schulisches Lernen und weit dar√ľber hinaus von gro√üer Bedeutung ist, sollte der Elternverein der F√∂rderung der Lesefreude der Kinder und der Eltern besonderes Augenmerk schenken. Auch die Bereiche Pers√∂nlichkeitsentwicklung, Ermutigung, Konfliktf√§higkeit und Pr√§vention brauchen fixe Pl√§tze in jedem Jahresprogramm.

Elternverb√§nde unterst√ľtzen die Elternvereine in ihren T√§tigkeiten und sind auch Bindeglieder zu Landes- und Bundesbeh√∂rden.

In der Steiermark gibt es 3 Elternverb√§nde, die in allen relevanten Bereichen eng zusammenarbeiten. Seit ca. einem Jahr gibt es auch eine gemeinsame Dienstleistung, die HOTLINE f√ľr Schule und Eltern unter 0676 40 40 2 40

Ca. 550 Elternvereine nehmen die Interessen von Eltern und Kindern an Pflichtschulen wahr. Dazu gehören die Elternvereine an:

  • Volksschulen
  • Hauptschulen (einschlie√ülich Realschulen)
  • Sonderschulen
  • Polytechnische Schulen

Der Landesverband unterst√ľtzt die (Mitglieds-)Elternvereine aber auch Einzelmitglie-der durch Informationen √ľber die homepage, eine eigene Zeitschrift, in (Bezirks-) Elterntreffen, in "Schulungen" sowie per Telefon oder in pers√∂nlichen Gespr√§chen.

Landesverband der Elternvereinigungen an mittleren und höheren Schulen

Vorsitzender: Ing. Rudolf Schön

B√ľro: Frau Michaela Sosic, Karmeliterplatz 2, 8011 Graz, Fax: 0316 877-4388

Die Elternvereine an den √∂ffentlichen mittleren und h√∂heren Schulen werden durch diesen Landesverband vertreten und unterst√ľtzt. Zum T√§tigkeitsbereich geh√∂ren somit Elternvereine an

  • allgemeinbildenden h√∂heren Schulen (AHS), ds. Gym., RG, Wiku
  • berufsbildenden mittleren Schulen (BMS)
  • berufsbildenden h√∂heren Schulen (BHS), ds. HAK, HTL, HLW,........
  • Oberstufenrealgymnasien (ORG)

Der Verband gibt mehrmals jährlich die Zeitschrift "Elternaktiv" heraus, lädt zu einem Lehr- und Lern-SGA und organisiert verschiedene Diskussionsveranstaltungen.

Landesverband der Elternvereine an katholischen Privatschulen

Vorsitzender: Univ.Prof. Dr. Josef Smolle, Burgfriedweg 8, 8010 Graz, Tel.: 0316 385-2530, Fax.: 0316 385-2466,

In der Steiermark gibt es 37 katholische Privatschulen mit mehr als 7000 Sch√ľlern und Sch√ľlerinnen. Das Spektrum dieser Schulen umfasst Volksschulen, Hauptschu-len, Allgemein- und Berufs-bildende H√∂here Schulen und zahlreiche mehrj√§hrige Fachschulen. Die Zielsetzung dieser Schulen ist eine umfassende Wissens- und Pers√∂nlichkeitsbildung auf den Grundlagen christlicher Werte, wobei die Schulen im Sinne der Toleranz und des interreligi√∂sen Dialogs √ľber Konfessionsgrenzen hinaus offen stehen. Die Elternvereine an diesen Schulen sind im Landesverband der Elternvereine an katholischen Privatschulen zusammengefasst. Der Landesverband arbeitet intensiv mit den einzelnen Schulen ebenso wie mit dem Landesschulrat und dem Amt f√ľr Schule und Bildung der Di√∂zese zusammen