Lust auf Sprachenlernen

Sprachennetzwerk gegrĂĽndet

Um den Schülern „Lust auf Sprachenlernen“, zu machen, so der Direktor des EFSZ, Dr. Waldemar Martyniuk, hat das Netzwerk mit einer ersten Aktion an 22 Schulen in der Steiermark begonnen. 2500 Exemplare des Europäischen Sprachenportfolios (ESP) sind gratis verteilt worden. Das vom Europarat entwickelte Konzept begleitet Lernende im Sprachlernprozess; selbstmotiviert sollen SchülerInnen möglichst viele Sprachen lernen und sich ihres eigenen Portfolios, ihres Sprachenschatzes, auch der Muttersprache bewusst werden.

Zudem hat das Netzwerk die Arbeit am „Sprachenkaleidoskop der Stadt Graz“ vorgestellt:

159 Nationalitäten, die mindestens 150 Sprachen sprechen.

An der Universität Graz, einem weiteren Partner im Netzwerk, werden

Informationen ĂĽber die in Graz gesprochenen Sprachen gesammelt und aufbereitet

das Alphabet,
die Verbreitung und Zugehörigkeit zu einer Sprachenfamilie

und demnächst auch auf der homepage auf zur Verfügung gestellt.

Dort finden Sie bereits jetzt die Rubrik A-Z, in der häufig gebrauchte Begriffe aus dem Sprachenbereich erklärt werden.

FĂĽr weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:

Mag.a Ursula Newby (Sprachennetzwerk), Mobil: 0676 680 1722,

Mag.a Anna Kehl (EFSZ), Mobil: 0664 5355 419

 

KinderbĂĽcher in allen Sprachen