Schulbehörden-Verwaltungsreformgesetz 2013

Die örtliche Zuständigkeit des Landesschulrates erstreckt sich auf das Gebiet des Bundeslandes. Der Landesschulrat ist für alle Schulen zuständig – ausgenommen Zentrallehranstalten.

in Kraft mit 1. August 2014

Die Bezirksschulräte sind dadurch mit 1. August 2014 "abgeschafft".

In den Erläuterungen zum Schulbehörden-Verwaltungsreformgesetz 2013 wird ausgeführt:
„Durch die Auflösung der Bezirksschulräte soll ausschließlich die Behördeninstanz wegfallen. Die Aufgaben der Bezirksschulräte werden weiterhin wahrzunehmen sein, und zwar – dem Gebot der Bürgernähe und dem Servicegedanken entsprechend – auch vor Ort, an „Außenstellen des Landesschulrates“, die bedarfsorientiert und losgelöst von der regionalpolitischen Situation (politischer Bezirk) einzurichten sein werden (Bildungsregionen.).“

Die Organe der Schulaufsicht in den AuĂźenstellen des Landesschulrats (Regionen) werden dann die Bezeichnung: Pflichtschulinspektor/ -in fĂĽr allgemein bildende Pflichtschulen fĂĽhren.

weiterfĂĽhrende Informationen