Gesetz vom 14. Mai 2013 ĂŒber den Schutz und die Förderung von Kindern und Jugendlichen (SteiermĂ€rkisches Jugendgesetz - StJG 2013)

StJG 2013

Jugendschutzbestimmungen (ohne Jugendförderungsbestimmungen §§ 3-13)

Alle Erwachsenen sowie Aufsichtspersonen und vor allem Eltern bzw. Erziehungsberechtigte haben vielfĂ€ltige Pflichten, damit Kinder und Jugendliche vor Gefahren und gefĂ€hrdenden EinflĂŒssen geschĂŒtzt sind.

FĂŒr Gewerbetreibende und VeranstalterInnen besteht gemĂ€ĂŸ Jugendgesetz vor allem auch die Verpflichtung, auf die BeschrĂ€nkungen und Verbote fĂŒr Kinder und Jugendliche in deutlich lesbarer Schrift an deutlich sichtbarer Stelle hinzuweisen

Alle weiteren wichtigen Informationen finden Sie: hier

 

Wenn Sie Informationen fĂŒr Ihre Schulgemeinschaft wollen:

Herr Mag. Mario WĂŒnsch vom Amt der Stmk. Landesregierung bietet auf Basis seiner langjĂ€hrig beruflichen Erfahrung VortrĂ€ge zum Thema „Jugendschutz in der Steiermark“ an.
NĂ€heres siehe Referate fĂŒr Elternvereine auf unserer Service-Seite.